Bei der Bodenpflege und -reinigung variieren die optimalen Verfahren je nach Harz und Bodenumgebung.  Wenn Sie der täglichen Bodenreinigung voraus sind, wird die Ästhetik des Bereichs erhalten bleiben, aber noch wichtiger ist, dass die Lebensdauer Ihres Bodens verlängert wird und er den Sicherheitsanforderungen der Industrienormen entspricht.Nach dem Leitfaden der Resin Flooring Association (FeRFA) zur Reinigung von Epoxidharzboden sind Epoxidharzboden robuste, widerstandsfähige Systeme, jedoch sollte für die Leistungsmerkmale des zu pflegenden Bodens im Voraus ein entsprechendes Reinigungskonzept vereinbart werden.”Es ist unerlässlich, dass in der Entwurfs- und Bauphase eine umfassende Konsultation mit dem Endverbraucher sowie dem Auftragnehmer und Hersteller des Kunstharzbodens stattfindet, um sicherzustellen, dass das zu wählende Produkt sowohl während der Anwendung als auch im späteren Gebrauch vollständig für die Bedingungen geeignet ist.”

Die Wahl des richtigen Bodenbelagsprodukts von Anfang an

Zu den wichtigsten Kunstharzsystemen gehören Epoxid-, Polyurethan- und Methacrylatharze, die in einer Vielzahl von verschiedenen Anwendungen in einer Reihe von industriellen und gewerblichen Industrien mit jeweils unterschiedlichen Reinigungs- und Wartungsanforderungen eingesetzt werden können. Laut Colin Murphy, Produktmanager bei Hychem, gibt es Produkte, die speziell auf bestimmte Umgebungen und die unterschiedlichen Reinigungsanforderungen zugeschnitten sind. “Einige innovative Bodenbeläge auf dem Markt haben eingebaute Systeme, die helfen, die Bakterienbildung zu bekämpfen. Laut Herrn Murphy ist Hychems beliebtestes Bodenbelagsprodukt, Hycrete, ein Polyurethan-Bodensystem, das wissenschaftlich entwickelt wurde, um einen antimikrobiellen Bestandteil zu enthalten, der eine effektive Resistenz gegen Bakterien, Pilze, Schimmelpilze und Schimmelpilze bietet. “Mit dem Zusatz von antimikrobiellem “Ultrafresh” ist es von Anfang an viel einfacher, ein hohes Hygieneniveau aufrechtzuerhalten, besonders nützlich in der Medizin-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Herr Murphy sagte, eine weitere Option, die dazu beitragen wird, die langfristige Wartung in stark frequentierten Umgebungen wie Parkhäusern oder Einkaufszentren zu erleichtern, ist die Verwendung von Opferbeschichtungen. “Eine Opferbeschichtung kann regelmäßig aufgewischt werden, um den Glanz aufrechtzuerhalten und gleichzeitig das darunterliegende Harz zu schützen, was die Lebensdauer des Bodens um viele Jahre verlängern kann”, sagt Murphy.

Reinigungsmethode variiert

Bei der Auswahl einer geeigneten Reinigungsmethode sind eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. “Das beste Reinigungskonzept sollte durch die Art des verlegten Harzbodens, die Art und Häufigkeit des Verkehrs, den Grad und die Art der Verunreinigungen sowie die spezifischen Hygieneanforderungen bestimmt werden. “Um die Böden in bestmöglichem Zustand zu halten, ist es wichtig, dass gute hauswirtschaftliche Verfahren eingehalten werden. “Das Wichtigste, woran man sich erinnern sollte, ist, jede Verschüttung so früh wie möglich zu beseitigen”, sagt Mr. Murphy.

Zwei Arten der Bodenreinigung

Die Bodenreinigung kann entweder mit Chemikalien oder mit hochenergetischen Rührwerken wie einem Bodenreiniger erfolgen. Chemische Reinigungslösungen lösen oder emulgieren die Art der vorhandenen Verunreinigungen und erfordern, dass der Bodenbelag nach dem Auftragen gespült wird. Epoxidharzboden werden von den gängigsten Spezialreinigungsmaterialien nicht angegriffen, jedoch ist ein kleiner Stichprobe immer eine gute Idee. Hohe Energieeinträge können einen Hochdruckreiniger, Heißreiniger oder Dampfreiniger beinhalten. Diese Geräte können extrem leistungsstark sein, daher sollte eine angemessene Schulung durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass sie sicher verwendet werden.

Arten von Reinigungsmitteln

Bei der Auswahl des effektivsten und sichersten Reinigungsmaterials für Ihren speziellen Bodenbelag ist es wichtig, die spezifischen Produktverwendungen und möglichen negativen Auswirkungen auf Ihre Bodenoberfläche zu verstehen, wenn Sie in der falschen Konzentration verwendet werden. “Einige Materialien können die Oberfläche oder den Körper der Oberfläche beschädigen, während andere zu einer Erweichung oder Ätzung der Beschichtung führen können.” Je nachdem, welche Verbindungen Sie von der Oberfläche Ihres Bodens reinigen müssen – z.B. Fette, Öle, Kalk, Wasserablagerungen – gibt es viele Produkte, die auch einen angenehmen Geruch für den Reinigungsprozess bieten, und andere, die so gekennzeichnet sind, dass sie nur natürliche Inhaltsstoffe verwenden. Spezialprodukte gibt es auch für die Reinigung von antistatischen Oberflächen, die Entfernung von Polituren, Kaugummi, Reifenspuren, Flecken und Fetten. Darüber hinaus gibt es Produkte, die auf eine spezifische Wirkung ausgelegt sind, wie Sterilisation, bakterizide Wirkung und Desinfektion.

Allgemeine Reinigungsmethoden:

  • Sauber fegen:

Der Boden sollte gepflegt und sauber gehalten werden und frei von losen Ablagerungen sein, die die Oberfläche abrasieren könnten.

  • Entfernung von Gummireifenspuren:

Die Entfernung dieser Markierungen kann in den meisten Fällen schwierig sein, weshalb ein Reinigungsprogramm vorgeschlagen wird, um die Langzeitmarkierung zu minimieren und zu reduzieren.

  • Die gebräuchlichsten Gabelstapler:

ür gewerbliche Parkplätze empfehlen wir die Verwendung einer Bodenscheuersaugmaschine und die Bestimmung aller geeigneten Reinigungschemikalien und Bürsten nach Rücksprache mit dem Maschinenlieferanten.

  • Fett- und Ölabscheidung:

Ein regelmäßiges Housekeeping-Programm wird das Aussehen Ihres Bodens verbessern.  Da jedoch Öl- und Fettflecken auftauchen, stehen viele Reinigungsmöglichkeiten zur Verfügung. Unternehmen der Sanitärchemie können sich über geeignete Reinigungsprodukte beraten lassen.  Wenden Sie sich an Ihr Vertriebsbüro, um Empfehlungen zu erhalten. Der Grad der Verschmutzung kann das Verhältnis der Reinigungsmittel bestimmen.  Das Reinigungsprodukt kann in der Regel je nach Hersteller in verschiedenen Verhältnissen mit warmem Wasser gemischt, auf dem Boden aufgewischt und bis zu 10-15 Minuten ruhen gelassen werden.  Nach dem 15-minütigen Intervall kann die Stelle mit einem Scheuerschwamm gereinigt werden, um die Rückstände zu lösen.  Nach diesem Vorgang mit Wasser spülen und überschüssige Lösung von der Bodenoberfläche entfernen. Verwenden Sie keine schwarzen Pads, um Abdrücke von der lichtreflektierenden Bodenoberfläche zu entfernen.  Das grüne Scheuerkissen ist das bevorzugte Kissen für diese Arbeiten und Polierkissen sind ebenfalls akzeptabel.  Als Orientierungshilfe geben die Hersteller an, dass je dunkler die Farbe des Pads die Grobheit des Abriebs bezeichnet. Bei allen Reinigungsanwendungen müssen die Arbeiten in strikter Übereinstimmung mit den technischen Datenblättern des Herstellers durchgeführt werden.